Wappen_Grosspuerschuetz Großpürschütz / Thüringen Wappen_Thueringen
disclaimer


Feuerwehr

Für die Feuerwehr begann eine neue Zeit, als 1911 Großpürschütz an die Wasserleitung angeschlossen wurde. So konnte im Falle eines Brandes das Wasser aus den Hydranten entnommen werden, die in Großpürschütz an vier Stellen installiert wurden. Nun war man nicht mehr nur auf das Wasser aus dem Brunnen angewiesen.
In dieser Zeit war es noch allgemeine Bürgerpflicht bei der Brandbekämpfung zu helfen.

Am 28.12.1926 wurde die "Freiwillige Feuerwehr Großpürschütz" gegründet. Eines der Gründungsmitglieder war Oskar Gumpert. Ob eine gesetzliche Verpflichtung zur Gründung der "Freiwilligen Feuerwehr" bestand, ist nicht bekannt. Vor der Gründung der "Freiwilligen Feuerwehr" 1926 hat es bereits in Großpürschütz eine Feuerwehr gegeben. In den Dörfern war das Brandschutzwesen eine lebenswichtige Einrichtung - die Brandgefahr war durch die Holzbauweise der Gebäude sehr groß. Es liegen mehrere Berichte vor, bei denen manchmal das halbe Dorf vernichtet wurde.

1991 wurde das 65. Feuerwehrjubiläum gefeiert.
Unterbrandmeister Werner Seifert hatte allen Grund zur Freude, denn endlich konnte die Wehr über ein Feuerwehrauto verfügen. Zum Umzug nahm die großpürschützer Feuerwehr und Nachbarwehren teil.
Oskar Gumpert kam als eines der Gründungsmitglieder der Feuerwehr Großpürschütz im Sonntagsanzug und mit Zylinder.

2011 wurde das 85. Feuerwehrjubiläum gefeiert.
Die Feuerwehr aus Großpürschütz und einige andere Feuerwehren aus der Umgebung nahmen an dem Umzug teil, teils mit Technik und Uniformen aus vergangenen Zeiten und mit aktueller Ausrüstung.

2016 feierte die Freiwillige Feuerwehr Großpürschütz ihr 90-jähriges Jubiläum.


Feuerwehrhaus

Feuerwehrauto1 Feuerwehrauto2







Valid HTML 4.01 Transitional

CSS ist valide!




© copyright 2012 - 2018

Eingetragen im Webverzeichnis - Webkatalog: suchnase.de; de-linkliste.de